Samstag, 24. Dezember 2011

Eingerichtet




Schlaf kommt derzeit nicht immer unbedingt zur Bettzeit. Allzuoft bin ich entweder noch hellwach, vorfreudig aufgeregt auf alle meine Herzenswünsche oder in Gedanken über die Dinge, die mich manchmal nachdenklich und traurig machen... in einer der letzten Nächte bin ich deshalb kurzentschlossen wieder aus den Federn gehüpft und habe bis um drei Uhr in der Frühe ganz ganz gaaaaanz leise mein Wohnzimmer umgeräumt.

Ein Raum ist keine Turnhalle. Fertig mit Möbel an die Wand stellen, als als wären sie Verdächtige in einer Polizeiaktion. Jetzt haben in meinem Wohnzimmer das Arbeiten und das gemütliche Sofafälzen genau gleich viel Raum. Dank meinen Urwaldpflanzen stören sie sich dabei auch überhaupt nicht. Hurra!








PS: Ich werfe einen letzten liebevollen Blick auf mein klitzekleines Sofa Clementine. Es war mir ein treuer Begleiter. Viele schöne Stunden mit der besten Freundin, Schokoladeeis und unzähligen Folgen von Sex and the City, einsame Träumereien, und zusammengeknautschte Kuschelstunden zu weit hat es gesehen. Jetzt ist es an der Zeit, eine etwas erwachsenere Version (sprich: ein Sofa, auf dem zwei Leute tatsächlich Platz haben) dieses Möbelstücks in meinem Leben willkommen zu heissen. Nächste Woche kommt das schöne Weihnachtsgeschenk.

So long, liebe Clementine, ich werd dich nie vergessen!!



-------------------------------

Kommentare:

Priska hat gesagt…

♥♥♥♥♥♥♥♥

Steffie hat gesagt…

oh, das sieht sehr gemütlich aus! so schön!!! ;o) woher hast du das schmale, lange teelicht? (wenn ich fragen darf ;o)

Franziska hat gesagt…

Salut Steffi, merci viel mal für deinen lieben Kommentar! Das Teelicht habe ich vor Jahren im Loeb in Bern gekauft. Keine Ahnung, ob sie diesen Winter auch wieder solche Teelichter haben... ich wünsche dir viel Glück beim Finden!

smiles,
F.

Steffie hat gesagt…

Hi Franziska,
ich bin auf Such-Tour gegangen. bei Loeb gibts die leider nicht mehr... dafür bin ich im Globus auf wunderschöne Lampen von: http://zenza.nl/main.html gestossen! Da heisst es jetzt allerdings erstmal sparen! ;o)

Franziska hat gesagt…

Oh ja, Steffie, bei diesen Süssen ziemt es sich, gaaanz fest aufs Portemonnaie zu sitzen! :D