Freitag, 20. April 2012

Glück ist...



...mit seiner Geschichte vor die Leute zu stehen 
und so überwältigend unterstützt und angenommen zu werden. 
Merci!!


Was für ein Tag. Morgens bestand mein offizielles Plus1 der Stunde (aka meine allerbeste Freundin der Welt, Priska) ihre Coachingprüfung mit vergoldeten Lorbeeren*.

Mittags unterwegs im Zug gen Zürich pflegten wir unsere Tradition des Chaosreisens mit Gleisstörungen, verpassten Zügen, wirren Verbindungsvorschlägen von SBB und Verlorengehen in Dübendorf (ZüriPlus**, die erste Station dieses Tages (und in Dietlikon ansässig) musste uns tatsächlich mit dem Auto suchen... ups).

Und abends, ja abends der Besuch bei Kurt Aeschbacher: Ein grosser Showman vor der Kamera und sympathisch zurückhaltend daneben. Wohl umsorgt von der Crew. Die Nase schon seit Stunden kitzelnd, weil ihr alle so fest an mich gedacht habt. Ein Stossgebet zum Himmel: Bitte lass mich den Menschen da draussen Zuversicht und Herzensmut schenken. Eine beängstigend steile Wendeltreppe runter, warten, ein letztes Mal pudern... herzlich willkommen, Franziska Freiermuth! Raus. Bloss jetzt nicht stolpern. Den Moment geniessen. Schnell wars vorbei - gut fühlte es sich an.

(Ich bin Gast No.2. Das Interview beginnt bei 14.34)

Nachts, zwei Martinis und unzählige Plaudereien später, machten Plus1 und ich uns Arm in Arm im Walzerschritt wieder auf den Weg nach hause. In bester Laune wie immer, wenn wir zusammen unterwegs sind.

Tage mit meiner besten Freundin können gar nicht anders, als fabulös zu sein. Und dieser mit all seiner champagnerprickelnden Aufregung war einfach gradios!


* Das verwundert keinen, der schon je das Vergnügen hatte, mit ihr zu arbeiten. Dieses Mädel hat ein goldenes Händchen darin, einem zu helfen, die Dinge wieder klar und konstruktiv zu sehen. Meldet euch also an, so lange ihr Terminkalender noch Platz hat!

** Die Gesprächsrunde auf ZüriPlus wird ab Montag eine Woche im TV ausgestrahlt und ist online verfügbar.



----------------------------------

Kommentare:

Priska hat gesagt…

Meine Seelenschwester des Tages und der Nacht... :) DANKE!!!

Du bist einfach wundervoll!

janine hat gesagt…

Du siehts bezaubernd aus! (uiuiui, die Schuhe!) Und, einmal mehr, du bist soooo sympathisch - man möchte dich drücken;o)! Und du wirkst sehr souverän, gut gemacht;o)(obwohl ich nichts alles verstehe...)

Hach, die große Liebe sollte dich hinterrücks ganz bald überfallen!

Liebste Grüße zum nahenden Wochenende!

Simone . Frankfurt am Main hat gesagt…

lach .... ich habe nicht alles verstanden .... ;-)
Du Süße ....
toll kommste vor der Kamera rüber !!!

und Dein Herz ist ein ganz Feines, Weises ...
voller Liebe und Vertrauen ins Leben ...
und es reift mit jedem Tag noch mehr ...
noch weiter ...
Du berührt die Herzen ...
mit denen Du in Begegnung bist ...

einen Herzensgruss aus Deutschland schick ich Dir .....

S. hat gesagt…

Ha mer dr bricht geschter au agluegt und muess au sage, dass du das super ehrlich und charmant verzellt hesch... Me het dir gärn zuegloost, und durch die menschliche verzelle het me sich au guet chöne inefühle... und jä, am liebschte hätt me di in arm gno oder no besser mit dir agstosse - uf d liebi und d hoffnig!

guet gmacht! chasch ehrlich stolz uf di si!

Franziska hat gesagt…

Merci, merci, merci ihr Lieben. Es ist wundervoll, so angenommen zu werden mit seiner Geschichte! Und es fühlt sich gut und richtig an, darüber zu sprechen. Weil ich merke, wie ich Menschen bewegen, inspirieren und berühren kann - etwas, was ich mir schon immer gewünscht habe :).

smiles, F.

Ahuefa hat gesagt…

weisch, was isch mir no ufgfalle? Die letzt Gästin und ihren Maa tanzet zu "fields of gold" > Bali....

und übrigens: im Globus isch aktuell sThema "Bali" - au wenns sicher nöd a dini erlebte Gfühl und gfühlte Erlebnis ane chunnt :)

Franziska hat gesagt…

Ach Baaali... wenn Globus nicht überall "Bali" vorne drauf geschrieben hätte, hätte ich bei der Deko den Link wohl nicht gemacht. Grins. Dafür ist Fields of Gold immer noch ein tolles, tolles Lied. :).

kadhysign hat gesagt…

chapeau! zum schluss schossen mir die tränen in die augen! schön!

Franziska hat gesagt…

Merci :). Es scheint schon Lichtjahre her, seit das alles passiert ist... und doch, denke ich so oft daran, dass mein positiver Schritt in die Öffentlichkeit das beste war, dass ich tun konnte. So "empowering"! Und natürlich habe ich dadurch meinen Lieblingsmenschen kennengelernt :)))...


smiles,
F