Mittwoch, 9. Mai 2012

Kulinarisches



Apfelsaft

Wer sein Apfelmus selber zubereitet (eine Aktion, die ich nur unterstützen kann, weils einfach und ausserordentlich lecker ist), steht immer vor einem riesigen Berg Apfelschale. Wie schade es doch wäre, diese einfach wegzuwerfen! Vor allem, wenn man weiss, dass sich daraus im Handumdrehen ein paar Liter hausgemachten Apfelsafts herstellen lassen.

Einfach die Schale mit allem drum und dran in einen grossen Topf schmeissen, mit Wasser auffüllen, eine Zimtstange hinzugeben und aufkochen. Ungefähr 20 Minuten köcheln und dann über Nacht stehen lassen. Durch ein Sieb in Flaschen abfüllen, kühlen und über die nächsten paar Tage trinken.


PS: Wers gerne süss mag, fügt nach dem Köcheln noch etwas Honig hinzu.
PPS: A propos Schale... da machts natürlich Sinn, wenn man sich Bio-Äpfel
gekauft hat ;).








----------------------------------

Kommentare:

S. hat gesagt…

meeega tolle schrank! :-)

Franziska hat gesagt…

Meeerci. Der war wunderbarerweise schon in meiner Küche, als ich einzog. Was für ein Glück! :D