Freitag, 2. November 2012

Ohrmuschel




Codebrecherin
Ha! Endlich habe ich den Code gegen morgenmuffelige Trammitfahrgenossen geknackt. Der Schlüssel zu einem beschwingten Arbeitsweg durch die morgenmüde Menge ist... Schnulzenmusik #herzschmelz!!! Je schmalziger, desto besser. Denn mit einer solch musikalischen Rosabrille auf, sieht die Welt in jeder Lebenslage ein bisschen aus wie Amélies fabulöses Destain. Und ist das morgens vor halb neun Uhr nicht einfach wunderbar?!

Einen schönen guten Morgen mit Nolwenn und Gregory, ihr Lieben!


-----------------------------

Kommentare:

Ahuefa Datodzi hat gesagt…

Och, wie habe ich es GELIEBT, diese Sendung, dieses Format zu kucken... die Mischung aus BigBrother und Music-oder-was-auch-immer-für-Stars. Die Franzosen haben es echt spannend und gut gemacht. Viele dieser Künstler sind auch heute echt erfolgreich unterwegs...

Franziska hat gesagt…

Du auch?! Ist ja toll. Jaja, die Franzosen haben in dieser Hinsicht wirklich alle geschlagen mit ihrer Mischung aus ernsthaftem Mentoring, Blick hinter die Kulisse und grossartigen französisch-megalomanischen Shows. Hach, was waren das Zeiten! Ich habs geliebt (obwohl ich so wenig davon verstand, da ich eine absolute Französischbanausin bin).

Hattest du einen absoluten Favoriten?

hihi, Franziska