Donnerstag, 8. November 2012

Augenblicke

(Die Aussicht aus meinem Schlafzimmerfenster, heute Morgen.)


Herzogreich oder Schneckenhaus?

Manchmal habe ich einfach genug. Von der Welt, den Leuten, dem ständigen Dialog. Und ich möchte mich nur noch in mein Herzogreich zurückziehen, unter meine Decken schlüpfen und alleine auf der Welt sein. Ich möchte weder clever, lustig, kompetent, gefällig, offen, überraschend noch beliebt oder attraktiv sein und sein wollen. Möche einfach meinen Gehsteig hochklappen und ein "Be right back" an meine Türe hängen.

Geht es auch auch so?

Und was macht ihr dann? Ich brauche immer ein paar dicke Bettsocken an meinen Füssen, eine Tasse mit heissem Inhalt in den Händen und am liebsten eine liebe Stimme im Ohr, die mir die Schneckenlaune nicht ausreden will, sondern mich einfach nur durch ihre relaxte Anwesenheit aus dem Häusle lockt...


---------------------------

Kommentare:

Captain Jackie Sparrow hat gesagt…

Wenn du Lust hast, kann ich versuchen, dich irgenwann mal in den nächsten fünf Wochen aus dem Häusle zu locken. Wir können aber auch zusammen im Häuslein bleiben. Bin relativ flexibel :)

Franziska hat gesagt…

Du bist im Lande? #yayy na klar machen wir ab!!

Captain Jackie Sparrow hat gesagt…

Yes, gestern Abend angekommen. Ich ruf dich bald mal an. :) xo