Montag, 13. Juni 2011

Dessertträume




Esst Rhabarber so lange Rhabarberzeit ist! Dieses Coffee Cake passt zum Beispiel ausgezeichnet zu einem ausgedehnten Pfingstmontagnachmittagstee. Schönes Porzellan, Kuchengabeln und ein leichtes Sommeroutfit sind effizienter als jede komplizierte Zeitmaschine, um einen in einen Englischen Garten eines Agatha Christie Krimis zu entführen...

Dieses Rezept hier funktioniert auch mit Blaubeeren und Rhabarber wunderbar. Und ein Spritzer Rosenwasser bringt den Sommergarten zu denjenigen, die gerade keinen zur Hand haben.





~~~~~~

Kommentare:

gerbex hat gesagt…

mmmmhhh! Das sieht ja lecker aus!
liebe Grüsse
Nathalie

Alexx hat gesagt…

warum stehen denn dort zwei blumenvasen auf dem tisch? :-)

Franziska hat gesagt…

Die eine ist für schöne Blumen, die andere, um frechen Wieseln etwas Respekt überzugiessen! Ha, take this you Schurke!

Alexx hat gesagt…

gewalt ist keine lösung, ausserdem heisst es ver- überzugiessen... ;)

das platschnasse wiesel

Franziska hat gesagt…

Oh, wie recht du doch hast. Aber sonst kann ich dich immer noch er-hauen ;P...

Alexx hat gesagt…

ich sehe schon die schlagzeile, wiesel er-hauen und ver-gegossen! :p

der kuchen ist bestimmt richtig lecker...

Franziska hat gesagt…

- Autoantenne bleibt dabei unversehrt. Grins.

Und falls du meine Kuchen mal nicht so lecker finden solltest, kannst du dich immer noch hierhin retten. Da warten dir nicht Zimtzicken, sondern Zimtschnecken!

http://www.backbar.ch/

:)*

Johanna hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
Johanna hat gesagt…

Der sieht super aus! Hätte davon liebendgerne das Rezept. Leider kommt aber beim Link dazu ein winterlicher Kuchen mit Kardamom...

Franziska hat gesagt…

Salut Johanna. Merci, merci! Bereite den Kuchen einfach wie den Kardamonkuchen aber ohne Kardamom und Äpfel dafür mit Rhabarber, Blaubeeren und einem Schuss Rosenwasser zu. Smiles, Franziska

Johanna hat gesagt…

ach so! super. danke!

Franziska hat gesagt…

Bitte :)