Mittwoch, 21. September 2011

Eingerichtet



...und so kriegt man die Vögel in den Himmel

1. Zwei Stühle mit den Rücken zueinander stellen. Mit weissem Nähfaden ein Netz dazwischen spannen und darauf achten, an den jeweiligen Enden genügend Faden übrig bleibt, um die Konstruktion an der Decke zu befestigen.

2. Jeden Kranich an einem einzelnen Faden befestigen und am Netz aufhängen.

3. Man kann die Vögel alleine an der Decke aufhängen aber da es ein ziemlicher Murks ist (glaubt mir, ich weiss, wovon ich spreche), dieses Unterfangen am besten zu zweit angehen. Jeder befestigt auf seiner Seite an den beiden Fadenenden Reisnägel. Unbedingt auf genügend Abstand zueinander achten, damit das Netz nicht kollabiert und sich alle Fäden verheddern (auch hier weiss ich, wovon ich spreche *ächz*). Behutsam eine Standleiter erklettern und die Reisnägel mit einem Hammer sanft an der Decke befestigen. Voilà.





-------------------

Kommentare:

Notas de América hat gesagt…

Sehr instruktiv und inspirierend, wird nachgemacht!

Franziska hat gesagt…

Lass mich wissen, wie deine Vögel fliegen... :)