Donnerstag, 10. Januar 2013

Innehalten



chrächz schnief hust seufz
Voilà. Eine virale Angina UND eine Erkältung sorgen dafür, dass ich derzeit Vollzeitferien in Bettanien verbringe.Zusammen mit einer Familienpackung Nastücher, literweise Salbei- und Kamillentee und ab und zu einem Snack, wenn ich nicht gerade zu erschöpft bin.

Mann, ich habe ganz vergessen, wie es sich anfühlt, 17 Stunden pro Tag zu schlafen wenn man so richtig richtig krank ist - aber genau das ist die beste Medizin (Schlaf und Geduld - im Moment versuche ich es vor allem mit ersterem und versuche, die Geduld mit alten Food Shows von Nigella Lawson und Jamie Oliver bei Laune zu halten).

Anyway, hier ein paar vegane Leckereien (weder von Nigella noch Jamie) aus dem Krankenbett...


Glutenfreier Vollkorntoast mit frischer Avocado, Limette und Avajar.
In bester Gesellschaft dank des kleinen Äpfelchens! 
Heisse dunkle Schokolade von Dolfin mit aufgeschäumter Sojareismilch.
Frische Erbsen, Rüebli und Udonnudeln (alles aus dem Tiefkühler und in Minuten essbereit).
Zimtporrige mit einem Aprikosensojajoghurt und frischer Banane.




------------------------------





Kommentare:

myswisschocolafelife hat gesagt…

Gute Besserung und viele Vitamine :) Deine Sandwiches sehen sehr gesund und lecker aus! Dein Schalfzimemr ist sehr gemütlich.

Natalie hat gesagt…

Das sieht alles sehr lecker aus und in dem Zimmer muss man doch einfach gesund werden! Cooles Apple Sleeve und coole Bettwäsche! Geht es dir denn besser?

Franziska Freiermuth hat gesagt…

Merci, merci ihr Lieben, ich bin schon fast wieder ein ganzer Mensch! ;) Mein schönes Schlafzimmer hat dabei sicherlich das seine dazugetan (schöner wohnen (und besser essen), macht einfach glücklicher und gesünder ;).

smiles,
f.